Referentin.Vorträge

@ Georgiy

Begeisterte TeilnehmerInnen - jederzeit!

Mit großer Begeisterung habe ich mich in den kompetenzorientierten Ansatz des QHB eingearbeitet. In der Zwischenzeit darf ich ihn umsetzen und freue mich sehr, dass die TeilnehmerInnen endlich all ihre Kompetenzen und Lebenserfahrungen in die Qualifizierung als Kindertagespflegeperson einbringen dürfen und sollen.

Die Qualifizierung nach dem QHB wird viel Professionalität in die Kindertagespflege bringen. Die TeilnehmerInnen setzen sich von Beginn an mit fachlichem Wissen und praktischen Fähigkeiten auseinander, sie schulen ihre sozialen Kompetenenz und professionalisieren ihre Selbstkompetenz. Automatisch wird sich so die Qualität in der Kindertagespflege noch mehr verbessern. Die Folge, noch mehr glückliche Kinder, noch mehr zufriedene Eltern und Kindertagespflegepersonen.

Referentin

Sie suchen eine Referentin für die Qualifizierung oder Fortbildungen?
Dann sind Sie jetzt fündig geworden.

Gerne übernehme ich Module des DJI oder des QHB, begleite und betreue Ihre TeilnehmerInnen.

Qualifizierung von Kindertagespflege­personen nach dem QHB und DJI

Meine Haltung gegenüber den TeilnehmerInnen ist geprägt durch Respekt. Respekt für den Mut, Neues zu wagen, Neues zu lernen, oft trotz ausgefülltem Alltag, Familie und Beruf.
Effektives Lernen mit sofortiger Verwendbarkeit im Alltag steht  im Vordergrund und wird  mit Spaß und Erlebensfreude gewürzt.
Das Ergebnis ist persönliches Wachstum und Weiterentwicklung. Die TeilnehmerInnen finden heraus, wo ihre Stärken liegen, wo und wie sie an sich arbeiten können.

Existenzgründungs­beratung für Kindertages­pflegepersonen

Im Auftrag der Akademie für Kindertagespflege in Bietigheim-Bissingen berate ich, zusammen mit vier weiteren Kolleginnen, Kindertagespflegepersonen beim Start in die Selbständigkeit.
In einer vierstündigen Gruppenberatung plus einer individuellen Beratungsstunde erhalten die TeilnehmerInnen umfassende Infos, um den Schritt in die selbständige Tätigkeit als Kindertagespflegeperson erfolgreich bewältigen zu können.
Wir informieren über die steuerliche Erfassung beim Finanzamt, über den Umgang mit der Sozialversicherung. Gemeinsam schauen wir uns die Tragfähigkeit einer Kindertagespflegestelle an, überlegen erste Marketingschritte und vieles mehr.

Hier erhalten Sie weitere Infos sowie die Anmeldemöglichkeit

www.akademie-fuer-kindertagespflege.de
Existenzgründung in Kleingruppen

Akademie für Kindertagespflege

Vorträge

Sehr gerne bereichere ich Ihr Veranstaltungsprogramm mit einem meiner Vorträge.
Sichern Sie sich doch gleich einen Termin. Ich freue mich.

GedankenwerdenDINGE

Von der Fremdsteuerung zur Selbstbestimmung
Wer wünscht sich das nicht?
Eigene Entscheidungen verfolgen, selbstgewählte Ziele erreichen, Einflüsse von außen minimieren,....

Mit unseren Gedanken erschaffen wir unser Leben.  Dazu ist es notwendig, uns unserer Gedanken bewusst zu werden. Dann kann ich entscheiden, ob die Gedanken gut für mich sind oder ob andere Gedanken besser zu mir und meinem Leben passen.
Jetzt käme der Schritt, die Gedanken zu kontrollieren, um nur noch solche zu zulassen, die mir auch wirklich gut tun und mein Leben in eine Richtung lenken, die ich mir ausgesucht habe und wünsche.

Wie das geht, was es braucht, um frei von Fremdsteuerung zu leben, erzähle ich Ihnen in diesem Vortrag.
Viel Spaß dabei.

Kinder kooperieren immer

Kinder sind von Geburt an auf Kooperation mit ihren Bezugspersonen (Eltern, Großeltern, Kindertagespflegeperson, ErzieherInnen,...) eingestimmt. Sie wollen kooperieren.
Unsere Aufgabe ist es, die Kooperationssignale zu verstehen, entsprechend zu interpretieren und zu handeln.

Dieser Vortrag stimmt Sie auf die unterschiedlichsten Kooperationssignale von Kindern ein und übersetzt sie in unser Denken und Handeln.
Viele Beispiele verdeutlichen Ihnen, dass das unharmonische Zusammenleben mit kleinen Kindern bzw. schwierige Situationen im Erziehungsalltag oft an der Kooperationsbereischaft von uns Erwachsenen scheitert und nicht an der des Kindes.

Am Ende haben Sie selbstversändlich die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Meilensteine in der kindlichen Entwicklung

Was muss ich, als Erziehungsverantwortliche über die Entwicklung von Kindern wissen? Welche Entwicklungsbereiche gibt es und was gibt es dabei zu beachten?
Alle Kinder durchlaufen die selben Entwicklungsschritte und trotzdem entwickeln sie sich unterschiedlich. Wieso ist das so?
Was ist eine Entwicklungsverzögerung, wo kommt sie her?
Was hat dieses ganze Thema mit mir als Erziehungsverantwortlicher, als Bezugsperson zu tun?
Kann ich Entwicklung beeinflussen? Wenn ja, soll ich das? Darf ich das?

Alles Fragen auf die Sie in diesem Vortrag Antworten erhalten werden.

Bedürfnis­befriedigung oder Verwöhnen

„Der Mensch – das bedürftige Wesen“ - Ja, genau so ist es.

Im ersten Lebensjahr eines Säuglings ist Verwöhnen unmöglich - dafür absolute Befriedigung der Grundbedürfnisse notwendig.
Also nix mit "schreien lassen" oder "liegen lassen".

Wenn das Kind aufwacht und es kommt niemand, weiß es nicht, dass die Mama im Nebenraum sitzt und da ist. Woher auch? Diese Erfahrungen muss es erst machen. Es KANN nicht warten. Auch das muss es erst "lernen". Es hat nur Angst, alleine zu sein, verlassen zu sein. Das wäre das Todesurteil und Kind "weiß" das.

Im Vortrag stimme ich Sie auf einen bedürfnisorientierten Umgang mit Kindern ein und mache Werbung für's "Verwöhnen". Schwerpunktmäßig gehe ich  darauf ein, wie Sie lernen können, Ihr Kind zu "lesen", zu verstehen und so herausfinden, welche Bedürfnisse befriedigt werden wollen. Gleichzeitig schildere ich, die Folgen von zu viel (im Sinne von falsch verstandener Bedürfnisbefriedigung) und zu wenig Bedürfnisbefriedigung.


Lassen Sie sich überraschen.

Dauer und Kosten

90 min + anschl. Fragerunde
240,00 Euro + Fahrtkostenpauschale

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

HintzumERFOLG
Manuela Hintz
+49 177 8111268
kontakt@hintzumerfolg.de

Sie können auch gerne das Kontaktformular benutzen.

BITTE NEHMEN SIE DIE DATENSCHUTZHINWEISE ZUR KENNTNIS:
Sie stimmen zu, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@hintzumerfolg.de widerrufen. Bitte lesen Sie dazu auch die Datenschutzhinweise.

HABEN SIE DIE DATENSCHUTZHINWEISE ZUR KENNTNIS GENOMMEN?*
Ja, das habe ich.
Bitte addieren Sie 7 und 4.