Hessen hat einen Bildungsplan für 0-3 Jährige

Hessen hat einen Bildungsplan für 0-3 Jährige

©Tiko/stock.adobe.com

Hessen hat einen Bildungsplan für 0-3 Jährige

Kinder in den ersten drei Lebensjahren - Was können sie, was brauchen sie?

31. March 2020

Das Land Hessen hat, im Gegensatz zu Baden Württemberg, einen Bildungsplan. Und nicht nur das, das Land hat sogar eine extra Broschüre für den U3-Bereich erstellt.
Und noch besser, die ist richtig gut.
Ich habe sie auf meiner Weiterbildung „Train-the-Trainer-Seminar Kompetenzorientierte Qualifizierung in der Kindertagespflege“ kennengelernt und bin begeistert.

Tatsächlich stehen die Kompetenzen des Kindes durchweg im Mittelpunkt. In der Broschüre werden sechs Bereiche vorgestellt:

    1. Kinder stärken – Bindung und Beziehung als Voraussetzung
    2. Kinder in ihren emotionalen und sozialen Kompetenzen stärken
    3. Kinder in ihren kommunikativen Kompetenzen stärken
    4. Kinder in ihren körperbezogenen Kompetenzen stärken
    5. Kinder in ihren kognitiven und lernmethodischen Kompetenzen stärken
    6. Kinder in ihrem Selbstkonzept stärken

Allein wegen Punkt 2 und Punkt 6 lohnt es sich, diese Broschüre zu lesen.
Ihr könnt sie euch über das Hessische Kindertagespflegebüro (www.hktp.de) bestellen.

Die einzelnen Kapitel sind immer gleich aufgebaut, das erleichtert das Lesen und du findest dich von Anfang an gut zurecht. Die Informationen sind aktuell und gut aufbereitet. Zu jedem der oben genannten Kapitel gibt es Praxisbeispiele und Reflexionsfragen.

In jedem Kapitel wird die Umsetzung in die Praxis mit Beispielen vorgestellt. Im Kapitel 4 geht es um die Entwicklung von körperbezogenen Kompetenzen, hier gehen die AutorInnen auf eine bewegungsanregende Raum- und Sachausstattung ein, aber auch auf schlaf- und ruhefördernde Ausstattung.

Meiner Meinung nach sind die Reflexionsfragen das, was die Broschüre so wertvoll macht. Damit kannst du dich und deine Kindertagespflegestelle hinterfragen, wie du mit dem jeweiligen Thema umgehst. Bleiben wir bei Kapitel 4, körperbezogene Kompetenzen. Eine Frage wäre hier: Gehe ich selbst als Kindertagespflegeperson genügend auf das kindliche Bedürfnis nach Bewegung, Schlaf, Erholung und Entspannung ein? Achte ich z.B. auf Müdigkeitssignale von Säuglingen und Kleinkindern?

So zieht sich das durch die ganze Broschüre. Aktuell, praxisnah, leicht verständlich, umsetzbar.

Bestell sie dir und schau sie dir an. Es lohnt sich.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

Direkt zu den Beiträgen

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

Informationen zum Newsletter und Hinweise zur Verwendung Ihrer E-Mailadresse finden Sie auch auf der Seite Newsletter.